Tickets

Eintrittskarten für Veranstaltungen auf Schloss Fachsenfeld erhalten Sie über die Tourist-Info Aalen oder über den Ticket-Link zur jeweiligen Veranstaltung.

Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig über neue Veranstaltungen und Angebote auf Schloss Fachsenfeld.

Kontakt

07366 923 030
info@schloss-fachsenfeld.de

Am Schloss 1
73434 Aalen-Fachsenfeld
⟶ Anfahrt

Parkmöglichkeiten gibt es In der Steine, neben dem evangelischen Friedhof.

Ausstellung | VR-Kunstpreis | 16.06. - 08.09.

Zurück zu den Wurzeln - Back to the Roots

20. Kunstpreis der VR-Bank Ostalb eG

Was als kreative Idee im Jahr 2005 begann, hat sich längst als fester Bestandteil der Kunstszene weit überregional etabliert: der Kunstpreis der VR-Bank Ostalb eG.

Der Kunstpreis richtet sich an Künstlerinnen und Künstler mit biografischen Bezügen zu Südwestdeutschland. Im Jubiläumsjahr wurde der Kunstpreis auf der renommierten Museumsplattform nextmuseum.io als Open Call ausgeschrieben. Aus zahlreichen Bewerbungen wurden drei Künstlerinnen und Künstler sowie ein Künstlerduo ausgewählt.

In der Ausstellung ist jeder Einreichung ein eigener Raum gewidmet, der von den Kunstschaffenden frei gestaltet wurde. Eine Arbeit erweitert den Ausstellungsraum noch auf das Erdgeschoss des Schlosses sowie auf weitere Bereiche des Schlossparks.

Vertreten in der Ausstellung sind:

  • Johanna K Becker
  • Anne Carnein
  • Albrecht Schäfer
  • Katrin Bertram & Janusz Czech (Künstlerduo)

Zurück zu den Wurzeln – Back to the Roots

Natur, Mensch und Kosmos im Einklang? Schon lange nicht mehr.

Immer schneller wandelt sich die Welt. Geschwindigkeit bestimmt den Alltag. Die Suche nach Alternativen in einer immer hybrider werdenden Wirklichkeit, nach Rückzugs- und Gestaltungsräumen lässt das Interesse an ländlichem Leben wachsen, an Natur, Entschleunigung und Rückbesinnung auf die Wurzeln der eigenen Identität.

Gesucht wurden künstlerische Positionen und Projekte, die sich mit dem Themenspektrum Wurzeln, Heimat, Natur und Zeitenwende befassen und die auf den besonderen Ausstellungsort mit Schloss und Park reagieren.

Öffnungszeiten
Sa 13–17 Uhr
So 11–17 Uhr

 

Sternenpicknick auf Schloss Fachsenfeld

Mit kosmischer Geschwindigkeit nähern wir uns den schönsten Nächten des Jahres. Wie jedes Jahr kreuzt die Erde den Perseidenstrom, und am Nachthimmel regnet es Sternschnuppen.

Zu diesem Anlass öffnet das Schloss Fachsenfeld erneut seinen Park und lädt zum gemeinsamen Picknick unter Sternen. Ihr denkt an Picknickdecken, Verpflegung und Getränke, wir bieten euch:

  • Kurzfilme und Sternenshows im mobilen Planetarium
  • Sweet soulful music von Matthias Kehrle & Axel Nagel
  • Teleskopschau auf Mond und Planeten sowie eine Sternenführung mit der Astronomischen Arbeitsgemeinschaft Aalen
  • Nachts im Museum durch die Ausstellung des VR-Kunstpreis “Zurück zu den Wurzeln – Back to the Roots”
  • Vortrag von unserem Stadtarchivar Dr. Georg Wendt
  • Picknick im Park mit selbstmitgebrachten Speisen und Getränken
  • Gemeinsame Sternschnuppenjagd im Park

Achtung: Die Veranstaltung findet nur bei niederschlagsfreiem Wetter statt. Sollte die Veranstaltung abgesagt werden, wird der Ticketpreis zurückerstattet.

10. August 202417:30–23:45 Uhr⟶ Tickets
Einzelticket ab 16 Jahre: 19,50 €
Ermäßigt (6–16 Jahre): 5 €
Familienticket (2 Erwachsene + 2 Kinder): 39,50 €
Sommernachtskino am Schloss

Barbie

Eine augenzwinkernde Gesellschaftssatire in Pink und eine Hommage an alle Mädels aus Fleisch und Blut, die täglich am 1.000-seitigen Anforderungskatalog für die moderne Frau scheitern. Vor allem ist „Barbie“ aber ein riesengroßer Kino-Spaß!

Im glitzernden Barbieland ist nicht alles so schön wie es auf den ersten Blick scheint. Denn hinter der Fassade herrschen strenge Regeln: Wer nicht hübsch oder perfekt genug ist, wird einfach ausgestoßen. So ergeht es auch der Plastikpuppe Barbie (Margot Robbie). Nachdem sie aus Barbieland ausgestoßen wurde, verwandelt sich die Puppe auf magische Weise in einen echten Menschen. Erst in der realen Welt lernt Barbie, sich selbst und die eigenen Stärken richtig kennen. Durch ihre Abenteuer erkennt sie, wie wichtig es ist, sich selbst zu akzeptieren.

29. August 202421:00 Uhr⟶ Tickets
114 min
FSK 12

Das Sommernachtskino am Schloss ist eine Kooperation mit dem Kino am Kocher mit freundlicher Unterstützung der Stadt Aalen, der Kreissparkasse Ostalb und den Stadtwerken Aalen.

Sommernachtskino am Schloss

Eine Million Minuten

Gefühlvolle Dramödie um ein Elternpaar, das versucht, seiner Tochter den Wunsch nach viel mehr gemeinsamer Zeit zu erfüllen und auf die Reise ihres Lebens geht…

Von außen betrachtet führen Vera (Karoline Herfurth) und Wolf Küper (Tom Schilling) mit ihren beiden Kindern Nina und deren einjährigen Bruder Simon ein Traumleben: eine schöne Wohnung in Berlin, er macht Karriere bei der UN, sie hat neben Haushalt und Kindern noch einen Job als Bau-Ingenieurin. Doch bei genauerem Hinsehen sieht es ganz anders aus: die Ehe kriselt und beide haben beim Jonglieren des Alltages das Gefühl, dem Leben vorn und hinten nicht mehr gerecht zu werden. Als bei Nina eine Entwicklungsverzögerung diagnostiziert wird, ist Wolf und Vera klar, dass sich spätestens nun etwas grundlegend ändern muss. Eines Abends beim Zubettgehen sagt Nina auf einmal: „Ach, Papa, ich wünschte, wir hätten eine Million Minuten. Nur für die ganz schönen Sachen, weißt du?“ …

30. August 202421:00 Uhr⟶ Tickets
125 min
FSK 0

Das Sommernachtskino am Schloss ist eine Kooperation mit dem Kino am Kocher mit freundlicher Unterstützung der Stadt Aalen, der Kreissparkasse Ostalb und den Stadtwerken Aalen.

Sommernachtskino am Schloss

Back to black

Die britische Regisseurin Sam Taylor-Johnson erzählt von einer Musikerin mit einem einmaligen Talent. Amy Winehouse begeistert mit ihren Songs, ihrer außergewöhnlichen Stimme und ihrem einzigartigen Charisma das Publikum. In der Hauptrolle überzeugt Marisa Abela, die im Film auch selbst singt.

Die englische Sängerin Amy Winehouse beginnt Anfang der 2000-Jahre eine beispiellose Karriere. Ihre turbulente Beziehung zu Blake Fielder-Civil inspiriert sie zu ihrem zweiten Album “Back to Black”, mit dem sie schließlich fünf Grammys gewinnt. Während ihre Karriere immer mehr durch die Decke geht, hat die junge Künstlerin jedoch zunehmend mit Alkohol- und Drogenabhängigkeit zu kämpfen. Am 23. Juli 2011 wird sie nach einer Alkoholvergiftung tot in ihrem Haus in Camden aufgefunden.

31. August 202421:00 Uhr⟶ Tickets
122 min
FSK 12

Das Sommernachtskino am Schloss ist eine Kooperation mit dem Kino am Kocher mit freundlicher Unterstützung der Stadt Aalen, der Kreissparkasse Ostalb und den Stadtwerken Aalen.

Sommernachtskino am Schloss

Wonka

Ein Filmmusical für die ganze Familie! Es ist eine berauschende Mischung aus Magie und Musik, Chaos und Emotionen, erzählt mit viel Herz und Humor.

Wie wurde aus Willy Wonka der größte Erfinder, Zauberkünstler und Schokoladenfabrikant der Welt, den wir heute alle kennen und lieben? Der Film erzählt die fantastische Geschichte des Mannes, der im Mittelpunkt von Roald Dahls Buch „Charlie und die Schokoladenfabrik“ steht, einem der meistverkauften Kinderbücher aller Zeiten. In der Titelrolle des ebenso fantasievollen wie unwiderstehlichen Leinwandspektakels ist Timothée Chalamet zu sehen. Der junge Willy Wonka steckt voller Ideen und ist fest entschlossen, die Welt häppchenweise zu einem besseren (und köstlicheren) Ort zu machen. Dabei beweist er, dass die besten Dinge im Leben mit einem Traum beginnen und dass alles möglich ist – vorausgesetzt, man hat das Glück, Willy Wonka zu begegnen.

1. September 202421:00 Uhr⟶ Tickets
117 min
FSK 0

Das Sommernachtskino am Schloss ist eine Kooperation mit dem Kino am Kocher mit freundlicher Unterstützung der Stadt Aalen, der Kreissparkasse Ostalb und den Stadtwerken Aalen.

Sommernachtskino am Schloss

Die einfachen Dinge

Großartige und ungemein leichtfüßige Komödie, die niemand verpassen sollte.

Bin ich glücklich? Diese Frage hat sich der berühmte Manager Vincent (Lambert Wilson), dem scheinbar alles gelingt, noch nie gestellt. Als er eines Tages auf einer Bergstraße eine Autopanne hat, hilft ihm Pierre (grandios:Grégory Gadebois) aus der Patsche und bietet ihm seine Gastfreundschaft an. Der wortkarge Pierre lebt auf einem abgelegenen Hof inmitten einer atemberaubend schönen Berglandschaft. Vincents rasantes Leben ist notgedrungen gestoppt. Abseits der Hektik des Alltags lernt er ein Leben mitten in der Natur kennen. Die Begegnung zwischen den beiden Männern erschüttert die jeweiligen Weltanschauungen. Leben sie wirklich ihre Leben so, wie sie sie leben wollen? Die beiden grundverschiedenen Männer stellen ihre jeweiligen Gewissheiten solange gegenseitig infrage, bis sie schließlich über sich selber lachen können. Und wir mit ihnen!

2. September 202421:00 Uhr⟶ Tickets
96 min
FSK 0

Das Sommernachtskino am Schloss ist eine Kooperation mit dem Kino am Kocher mit freundlicher Unterstützung der Stadt Aalen, der Kreissparkasse Ostalb und den Stadtwerken Aalen.

Sommernachtskino am Schloss

Jeanne du Barry – Die Favoritin des Königs

Der bezaubernde Kostüm- und Historienfilm passt perfekt zu einer Sommerkinonacht am Schloss!

Jeanne (Maïwenn) ist ein einfaches Mädchen aus dem Volk, das seinen Charme und seine Intelligenz nutzt, um in der Gesellschaft aufzusteigen. Sie schafft es König Ludwig XV. (Johnny Depp) in ihren Bann zu ziehen, der bei ihr die Lust am Leben wiederfindet. Sie verlieben sich unsterblich ineinander. Entgegen allen Anstandsregeln macht König Ludwig sie am Hof von Versailles offiziell zu seiner Favoritin. Doch diese Verkündung stößt dort auf Ablehnung und Intrigen.

3. September 202421:00 Uhr⟶ Tickets
117 min
FSK 12

Das Sommernachtskino am Schloss ist eine Kooperation mit dem Kino am Kocher mit freundlicher Unterstützung der Stadt Aalen, der Kreissparkasse Ostalb und den Stadtwerken Aalen.

Sommernachtskino am Schloss

791 km

Sehr kurzweilige deutsche Komödie mit Starbesetzung über fünf grundverschiedene Menschen, die sich wegen eines sturmbedingten Zugausfalls ein Taxi von München nach Hamburg teilen.

Jeanne (Maïwenn) ist ein einfaches Mädchen aus dem Volk, das seinen Charme und seine Intelligenz nutzt, um in der Gesellschaft aufzusteigen. Sie schafft es König Ludwig XV. (Johnny Depp) in ihren Bann zu ziehen, der bei ihr die Lust am Leben wiederfindet. Sie verlieben sich unsterblich ineinander. Entgegen allen Anstandsregeln macht König Ludwig sie am Hof von Versailles offiziell zu seiner Favoritin. Doch diese Verkündung stößt dort auf Ablehnung und Intrigen.

4. September 202421:00 Uhr⟶ Tickets
103 min
FSK 12

Das Sommernachtskino am Schloss ist eine Kooperation mit dem Kino am Kocher mit freundlicher Unterstützung der Stadt Aalen, der Kreissparkasse Ostalb und den Stadtwerken Aalen.

Kammermusikforum

Gesprächskonzert: George Gershwins “Porgy and Bess”

 
Laurent Albrecht Breuninger / Violine

Portraitfoto Laurent Albrecht BreuningerGeiger, Bratscher, Komponist, Pädagoge – angesichts seiner musikalischen Vielseitigkeit mag es nicht verwundern, dass ein besonderer Schwerpunkt der umfangreichen Diskographie von Laurent Albrecht Breuninger auf Werken der großen „Komponisten-Geiger“ liegt.

Seine Debüt-CD erschien 1997 und beinhaltet seine eigene Passacaglia für Violine solo. Anschließend nahm Laurent Albrecht Breuninger das Gesamtwerk von Eugene Ysaÿe für Violine solo, Violine und Klavier sowie Violine und Orchester auf (teilweise erhältlich bei cpo). Es folgten, zusammen mit dem Pianisten Thomas Duis, alle Werke für Violine/Viola und Klavier von Georges Enescu (telos) und Konzerte von de Bériot und Kreutzer (cpo). 

Besondere internationale Anerkennung erlangte Laurent Albrecht Breuningers Wiederentdeckung der Werke des „polnischen Paganini“ Karol Lipinski.

Die bei cpo erschienenen Aufnahmen mit dessen sämtlichen Werken für Violine und Orchester, eingespielt mit dem Polnischen Radio-Sinfonieorchester unter Wojciech Rajski, wurden 2006 in die „Strad Selection“ aufgenommen und als „atemberaubend“ tituliert.

1997 beim renommiertem „Concours Reine Elisabeth“ mit dem 2. Preis, dem Prix Ysaÿe und im selben Jahr für die Komposition seines ersten Streichquartetts mit dem Kompositionspreis der Brandenburgischen Sommerkonzerte ausgezeichnet, ist Laurent Albrecht Breuninger als Solist und Kammermusiker regelmäßig auf internationalen Bühnen zu Gast (Tokyo Symphony Orchestra, Korean Chamber Orchestra, Schwetzinger Festspiele, Braunschweiger Classix, Kissinger Sommer, Schleswig-Holstein-Festival, Georges-Enesco-Festival Bukarest..)

Laurent Albrecht Breuninger ist deutsch-französischer Abstammung, studierte zunächst bei Thomas Füri in der Schweiz, später bei dem renommierten Violinpädagogen Josef Rissin in Karlsruhe. Dort hat Laurent Albrecht Breuninger seit 2003 selbst eine Professur inne.

Ruben Meliksetian / Klavier

Portraitfoto Ruben-MeliksetianEin vielgefragter Pianist, der über die Gabe verfügt, feinste Nuancen ebenso sensibel zu gestalten wie heftige Klangausbrüche, dabei stets den dramaturgischen Bogen der Komposition im Blick zu behalten.

Zahlreiche internationale Preise bei Klavier- und Kammermusikwettbewerben bestätigten schon früh seinen Ausnahmerang. Ruben Meliksetian ist bei zahlreichen internationalen Festivals zu hören, darunter beim Heidelberger Frühling, den Ludwigsburger Schlossfestspielen, dem Europäischen Festival Ruhr, den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern, den Mosel-Festwochen, dem Klassikfestival unter Tage, dem Braunschweiger Kammermusikpodium, dem Weseler Klaviersommer und dem Kfar Blum Chamber Music Festival (Israel). Seine Konzerttätigkeit führte Meliksetian außerdem unter anderem nach Italien, Polen, Schweden, Frankreich, Japan, China, Brasilien, in die ehemalige Sowjetunion, die Schweiz und die USA. Er hat zahlreiche CD-Einspielungen und Rundfunkaufnahmen gemacht, unter anderem für SWR, BR, DeutschlandRadio Berlin und NDR in Deutschland sowie in Israel, Brasilien, Italien und China.

Ruben Meliksetian ist Professor für Klavier an der Hochschule für Musik und Theater “Felix Mendelssohn Bartholdy” in Leipzig und ist der Künstlerischer Leiter des Zentrums für Nachwuchsförderung und der Nachwuchsförderklasse an der HMT Leipzig. Er ist regelmäßig Jurymitglied bei nationalen und internationalen Klavierwettbewerben und gibt Meisterkurse in Deutschland, Brasilien, Japan, China und Armenien. Zudem ist er Künstlerischer Leiter der Meisterkurse Ellwangen und der Internationalen Kammermusik-Reihe Aalen. Im Jahr 2006 gründete er das Kammermusikforum in Baden-Württemberg e.V.

21. September 202420:00 Uhr⟶ Tickets
Einlass 19:30

Eintritt 29 Euro
Abendkasse 32 Euro
Ermäßigt 14 Euro bis 21 Jahre
Kinder bis 14 Jahre frei

Kartenvorverkauf an allen bekannten VVK-Stellen, Musika Aalen

Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig über neue Veranstaltungen und Angebote.